Ferienwohnung Weiter Himmel Pellworm

Insel, Flair und viel Meer

Watt und Meer

Es gibt einen Ort, wo sich Himmel und Erde die Bühne teilen.
(waddensea-worldheritage)

Watt

Das Wattenmmeer ist einzigartig und etwas ganz Besonderes für Naturliebhaber und Tierfreunde. Geprägt von Ebbe und Flut verändert es ständig sein Gesicht, kein Tag gleicht dem anderen.
Das Wattenmeer zwischen Den Helder in den Niederlanden und dem dänischen Esbjerg ist die größte zusammenhängende Wattlandschaft der Welt und eines der letzten Gebiete in Europa, in der Natur sich noch weitgehend vom Menschen unbeeinflusst entwickeln kann. Damit dies so bleibt wurde das schleswig-holsteinische Wattenmeer Nationalpark und - ergänzt um die Halligen - Biosphärenreservat.
2009 erklärten die Vereinten Nationen das Wattenmeer zum Weltnaturerbe der Menschheit.
Die steten Veränderungen im Wattenmeer führen auch zu Veränderungen der Artenvielfalt, unter diesen extremen Lebensbedingungen lassen sich mit bloßem Auge ca. 10.000 Tier-Arten erkennen lassen, wenn man Dünen und Salzwiesen mit einbezieht.
Dazu gehören Muscheln, (Watt-) Würmer und Krebse, Fische, unzählige Vogelarten wie Austernfischer, Möwen und Brachvogel und Ringelgans, sowie die Meeressäuger mit Schweinswal und Weißschnauzendelfin, sowie Seehunde und Kegelrobben.

Weitere Informationen zum Wattenmeer finden Sie hier:
Schutzstation Wattenmeer
NABU
Nationalpark Wattenmeer
Weltnaturerbe Wattenmeer

Meer

Die Nordsee ist ein Ausläufer des Nordatlantiks und mit ihrer langen Küstenlinie und der geringen Wassertiefe von höchstens 50 Meter ein typisches Schelfmeer. Häufige Stürme wälzen das Meer regelmäßig um.
Das Wattenmeer ist ein untrennbarer Teil der Nordsee.

Sie möchten mehr erfahren? - Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Schutzstation Wattenmeer
Nordsee (Wikipedia)

Es ist wirklich etwas Besonderes, Watt und Meer ganz in Ruhe zu erfahren, lassen Sie sich beeindrucken...